VEREINE IN BEDBURG


Das Bedburger Vereinsleben ist vielfältig, bunt und lebhaft. In zahlreichen Sportvereinen können sich die Mitglieder fit halten, in mehreren historischen Schützenbruderschaften das Brauchtum pflegen. Klar, dass in einer rheinischen Stadt die Karnevalsgesellschaften eine große Rolle spielen. Doch auch die Freunde von Kleintier- oder Musikvereinen, von Wander-  oder Naturschutzvereinen können sich vielfältig engagieren.

Die Bürgerschützenbruderschaft Kaster und die St. Sebastianus-Schützenbruderschaften aus Kaster und Bedburg organisieren die größten Schützenfeste in der Region. Zu ihren Veranstaltungen tummeln sich stets tausende Menschen in der Stadt. Kurios: In Königshoven  wurden in der Vergangenheit bereits Jungen von ihren Vätern oder Großvätern in der Bruderschaft angemeldet, die noch gar nicht auf der Welt waren. In den beiden größten Karnevalsgesellschaften, der KG Ritter em Ulk und der Bedburger Narrenzunft, wird während der „fünften Jahreszeit“ das rheinische Brauchtum ausgiebig gepflegt. Besonders der große Umzug am Karnevalssonntag lockt die jecken Massen in die Stadt. 

In zahlreichen weltlichen und kirchlichen Chören wird gesungen, Tambourcorps sorgen für Marschmusik. Die Bedburger Konzertgesellschaft, gegründet im Jahr 2006 von Anna und Ines Walachowski, sorgt seitdem mit ihren dafür, dass auch die Freunde anspruchsvoller, klassischer Musik auf ihre Kosten kommen. Berühmte Musiker wie der Bachtrompeter Ludwig Güttler, die Schauspieler Friedrich von Thun und Rufus Beck sowie der Pianist Justus Franz waren bereits Gäste im Bedburger Schloss.   

Im TV Bedburg kommen die Sportbegeisterten auf ihre Kosten. In der Volley- oder Basketballabteilung, bei den Leichtathleten, den Läufern oder den Turnern können sie ihrem Hobby nachgehen. In zahlreichen Fußballvereinen, die größten sind der Bedburger Ballspielverein und der SC Borussia Kaster-Königshoven, kann auf modernen Kunstrasenplätzen gekickt werden.   

WERBEKREIS

Bedburg e.V.

Tel.: 0151.22924577

 

Mail:

info@bedburg-werbekreis.de